Mrz
19

Author:

Comment

Gut Odinstal: die 2016er sind da!

IMAG3695

Und gleich vorneweg: ein wunderschöner Jahrgang. Die Art von Jahrgang die es einem schwer macht. Natürlich sollte man warten, natürlich sollte man erstmal ein paar Jährchen einkellern. Gemeinerweise präsentieren sich die 2016er aber jetzt bereits in einer so schönen & präzisen Fruchtphase, dass das mit dem Weglegen garnicht so einfach ist. Aber klar ist, die Weine haben riesiges Potential & sind auf dem Weg zur deutschen Riesling Spitze, da sind wir sicher.

Neu mit an Bord: der “Basis” Riesling “120 N.N.”. Ja, wir bauen unser Sortiment sehr gerne aus, denn die biodynamischen Weine des Guts Odinstal sind berührend schön, sie sind betörend lecker & stammen aus Weingärten die aufgrund der Monopollage im Wald wahrscheinlich zu den gesündesten & lebendigsten, ganz sicher zu den Schönsten im gesamten deutschen Weinbau gehören. Absolut einzigartig: in den biodynamischen Kreislauf von Odinstal kommt nix von aussen rein. Gar nix. Alle Kräuter , alle Elemente des Düngers etc. stammen vom Gut selbst. Mehr Terroir geht einfach nicht & nicht zuletzt deswegen finden wir die Weine des Gutes in so manch bekannten 3 Sterne Lokal. Ja, ihr spürt, wir hier im Haus freuen uns riesig das Gut Odinstal in der Schweiz vertreten zu dürfen.

Biodynamische Weine – Klassische Eleganz:

Odin 120 NN

Riesling 120 N.N.: einfach richtig-lecker dieser klassisch anmutende & gleich an Grapefruit erinnernde Riesling. Ein idealer “Frühlingswein”. CHF 28.00

 

 

 

 

IMG_0110Weissburgunder 350 N.N. Der Publikumsliebling des Weinguts. Der Wein der immer zuerst zugeteilt werden muss. Stahltank, gelbfruchtig mit viel Druck & Mineralik. Man merkt hier die Lebendigkeit der Böden, die niedrigen Erträge – ein super Wein weil er aus super Trauben gekeltert wurde. CHF 38.50

 

 

 

IMG_0112Odinstal Riesling Muschelkalk: Honigmelone. Sofort. Yummie! 100% Stahltank, 10% ganze für 9 Monate & daher eine ganze feine, elegante Struktur. Wir wollen es nicht Gerbstoffe nennen, sondern bevorzugen den Ausdruck “mineralischer Grip”. CHF 48.00

 

 

 

 

IMG_0120Odinstal Riesling Basalt: Das Flagship. Basalt findet man nunmal nicht an allen Ecken & der gibt diesem Wein eine ganz eigene Handschrift. Etwas dunkel, kräutriges finden wir. Neben einer feinen, lächelnden Mango. Einkaufen, weglegen, in 5 Jahren schelmisch freuen etwas von dem raren & dann sicherlich gesuchten Stoff zu besitzen! CHF 54.00

 

 

 

Odin Rieslaner AusleseSchlossberg Rieslaner Auslese: Süsswein im Maison Libre? Ja, ja, ja – Schwefel hin oder her, das Ding is sowas von lecker! Beim auf die Jahrgangsprobe folgenden Mittagessen hab ich mich ertappt, wie ich das Glas ausgetrunken hab. Einen Süsswein. Den ich sonst NIE trinke. Aber hier ist es elegant süss & gradezu trinkig am Gaumen, kein bisschen klebrig, kein bisschen unangenehm zuckrig. Sondern einfach nur weich, süss, betörend & herrlich. Und jetzt ma ehrlich, 36 Flaschen gibt es davon aktuell in der Schweiz, kann eure Dessert-Begleitung noch exklusiver werden? CHF 39.90 (0.375l)

 

 

Vins Libres, a.k.a Vins Naturels: 

Odinstal Silvaner Nature: Frisch im Vergleich zu 2015. Filigrane Frucht, mehr Mineralität, Zug & Trinkfluss. Die Reben werden seit 2008 nicht mehr beschnitten, dass heisst auch: mehr Regen = mehr Trauben = wunderschön direkter Ausdruck des jeweiligen Jahrgangs. CHF 29.90

Odinstal Riesling Nature: Nur in der Amphore & Holz. Die Amphore wird im Herbst vergraben & erst im Juni wieder geöffnet. In diesem Jahr waren ca 20cm von oben gesehen “verdunstet” & haben eine zarte Florhefe ausbilden lassen. CHF 46.00

 

Allgemein

Vins Passerelles

Neuer Jahrgang: “Vins Passerelles” aus der Toskana

Dienstag, Februar 27, 2018

Von einem alten Hasen im Weinhandel hab ich den Begriff “Vin Passerelle” gelernt: “Brückenweine” eben zwischen technisch-konventionellen & Naturweinen. Weine deren Qualität im Weinberg entsteht, die aus gesunden…

IMG_6386

Terre a Mano – Extra Vergine di Olivia

Montag, Februar 26, 2018

Manche Produkte plant man nicht ins Sortiment – sie sind einfach so lecker, schön & wunderbar, dass man plötzlich nichtmehr ohne sie leben möchte. Wie dieses wunderbare Olivenöl…

Screen Shot 2017-12-03 at 14.24.43

Nur 12 Flaschen! Gereifter Aligoté

Sonntag, Dezember 3, 2017

Die Idee mal einen aussergewöhnlich guten Aligoté wegzulegen hatte ich von Kermit Lynch der 1986 einen 1979er Aligoté von deVillaine/Bouzeron öffnete & Gästen blind servierte. Die Assoziationen reichten…

Da drüben ein Ferienhäusschen

Maison Libre testet: Mal Wandern in Berlin.

Freitag, Oktober 27, 2017

Maison Libre liebt Berlin. Ich liebe Berlin. Immer schon. Aber vor allem gerade jetzt, denn in den letzten Jahren entwickelte sich die Stadt zu einem veritablen Epizentrum nicht…