Hörmann GV

Grüner Veltliner – Pur Natur Wein – 2013

CHF15

Ein Wein der uns vergnügt Kichern lässt. So trüb wie der herbstliche Morgennebel, niemals filtriert, voller Leben und Energie (man denkt zurecht an “normalen” vs “naturtrüben” Apfelmost). Komplett ohne die Verwendung von Schwefel zubereitet und daher unvergleichlich weich und freundlich am Gaumen. Was sofort auffällt: der Wein ist unendlich “süffig”, fliesst wie Öl unsere durstigen Kehlen herunter und umschmeichelt mit dezenter GV-typischer (weisser) Pfeffernote, Aromen von reifen Äpfeln und Birnenhaut, alles sehr nah an der Traube, dezente, freundliche Säure. Kurzum, ein toller Wein, ein wirkliches Weinerlebnis zu grandiosem Preis/Genussverhältnis.

Auf Lager

Produktbeschreibung

Traubensorte Grüner Veltliner
Hinzugefügter Schwefel/So2 nada, nix, rien du tout. 
Alkoholgehalt 13%
Flascheninhalt 0.75l
Böden Mischung aus Löß, Lehm und Sand, wobei Löß und Sand dominieren
Vinifizierung Handernte in kleine Kisten. Spontane Saftgärung nach Ganztraubenpressung. Die Trauben wurden am 2. November 2013 gelesen, sehr gute physiologische Reife, 19 Grad KMW, 6,2 g/l Säure im Wein. Süffigkeit = Extraktsüsse, kein Restzucker! Kein SO2 zugefügt, weder bei der Traubenverarbeitung noch beim Wein, niemals gefiltert und daher trüb. 
Empfohlene Trinktemperatur frisch aus dem Kühlschrank
Bemerkungen Wir empfehlen die Trübstoffe durch leichtes Schwenken der Flasche vor dem Ausschenken zu verteilen. Der Wein profitiert von etwas Luft, muss aber nicht dekantiert werden.