Placeholder

Werlitsch 2011

CHF44

Wow. Was da im Mund passiert ist schlichtweg überwältigend. Es vibriert nur so, es zirrt und blitzt und kitzelt. Eine Explosion der Komplexität die selbst den geschulten Gaumen sprachlos macht. Ewald hat hier ein wahres Meisterwerk eines Maischevergorenen Weissweins geschaffen, in einer eigenen Liga, einer ganz eigenen Stilistik. Kräutrig aber auch feine fruchtige Nuancen, erdige Noten, Tabak, Gewürze, Haselnüsse, die Assoziationen wollen kein Ende nehmen. Nehmen kein Ende, denn der Wein verändert sich stetig und bleibt lebendig im Glas und in der Karaffe. Kann über leicht eine Woche verteilt genossen werden und hört nicht auf zu überraschen und neu zu begeistern. Kein einfacher Wein. Ein Weinerlebnis.

Wie stark dieser Wein berühren und begeistern kann, das kann man zum Beispiel hier nachlesen.

 

 

Vergriffen

Produktbeschreibung

Traubensorte 50% Sauvignon Blanc, 50% Morillon (Chardonnay) 
SO2 Total minimale SO2 Gabe
Alkoholgehalt 13.5%
Flascheninhalt 0.75l
Böden
Vinifizierung Handernte, spontan Vergoren auf der Maische im grossen, offenen Holzbottich. 2 Jahre im grossen, gebrauchten Eichenfass auf der Feinhefe ausgebaut und unfiltriert abgefüllt. 
Empfohlene Trinktemperatur 14°
Bemerkungen Bitte Zeit nehmen. Diesen Wein einfach schnell weg zu trinken wäre ein fataler Fehler, die Entwicklung zu beobachten macht unheimlich viel Spass und ist ein wichtiger Teil der Faszination dieses Weines.