Ein Rosé für Weintrinker

Pünktlich zum Saisonstart haben wir die Palette mit Christian Tschida`s 2016er “Himmel auf Erden Rosé” aus den Tiefen des Maison Libre Lagers hervor gezaubert & einem strengen “Stresstest” für Euch unterzogen. Das Ergebnis des gestrigen Selbstversuchs: Bestanden! Der 2016er Jahrgang würde zwar noch gut & gerne ein oder zwei Jährchen im Keller reifen können&wollen – es ist jetzt aber Zeit Ihn Euch zu überlassen. Nach dem Öffnen noch etwas reduktiv, gewinnt er innerhalb kurzer Zeit an Frucht & Präzision sowohl in der Nase als auch am Gaumen. Einmal durchgeschwenkt zeigt er dann was er kann: Erfrischen! Knackig Trocken, vibrierende Säure, langer, mineralischer Nachhall. Die Frucht ist dabei weder aufdringlich noch allzu sehr im Vordergrund, sie ergänzt das Geschmacksbild auf zurückhaltende, aber präzise & finessenreiche Art & Weise. Ganz klar ein Rosé für Weintrinker, für Freunde des nördlichen Burgunds, der Loire, des Jura. Ein Gegenpol zu den fülligeren, süffigeren Rosés des Tavel bzw. Südfrankreichs.

 

Kontakt

Maison Libre GmbH, Türlen 15, 8915 Hausen am Albis , Zürich – CH, info@maisonlibre.ch, +41 76 387 4417