Kann Wein “sexy” sein? Und wie!

Think Global – Drink Local. Oder so. Jedenfalls hat man das nahe gelegene Elsass nun lange genug ignoriert – Zeit mal neu drauf zu schauen & die junge Generation an Winzern kennen zu lernen. Wie zum Beispiel die Domaine Geschickt in Ammerschwihr (Luftlinie von Züri etwa so weit weg wie Bern!). Demeter seit 1998, gesunde Böden & ganz viel Zeit beim Ausbau. Die Weine bleiben teilweise 2 Jahre auf den Hefen im grossen Fuder. Ein Wein der mich schier umgehauen hat: Grand Cru Kaefferkopf! Eine der wenigen Grand Cru Lagen die Cuvées erlauben – wie hier die Cuvée aus Gewürztraminer, Riesling & Pinot Gris. Keine Angst, der Wein ist knochentrocken, komplett durchgegoren. Knackig frisch aber so aromatisch & verführerisch, dass es einem fast Tränen ins Auge treibt.

Der Wein ist komplett ohne SO2 abgefüllt, ein perfekter “Einstiegs Naturwein” da kristallklar, sauber & auch am zweiten Tag noch stabil! Einziges Problem – ich konnte blos noch den Restbestand vom 2014er Jahrgang ergattern – es heisst also einmal mehr “dä schnäller isch dä gschwinder”.

Kontakt

Maison Libre GmbH, Türlen 15, 8915 Hausen am Albis , Zürich – CH, info@maisonlibre.ch, +41 76 387 4417