Interessanter Artikel: „Naturwein, blosse Mode oder Kunst?“

Hier ein recht langer, ausführlicher Artikel vom „Ithaka Institut“ zum Thema Vin Libre / Vin  Naturel / Naturwein. Für alle die keine Lust/Zeit haben – hier ein paar Kernaussagen, die euer Leseinteresse wecken sollen:

  • „Vieles, was sich Wein nennt, ist im Grunde nur fahrlässig manipulierter Traubensaft“
  • „Alle natürlichen Hefen, welche im Weinberg heimisch sind, werden ebenso wie das mikrobielle Weinleben abgetötet. Danach wird industriell produzierte Reinzuchthefe beigegeben – ein Milliardenmarkt für Biotech-Firmen“
  • „Mit den industriell üblichen Vinifizierungstechniken entstehen jene gestylten, marktwirtschaftlich perfekten Modeweine, welche die breite Masse ansprechen…Die Jahrgangschwankungen sind infolge der vielen gezielten Eingriffe entsprechend gering.“
  • „Bei der Produktion von natürlichen Weinen….wird weitestgehend auf oben genannte Manipulationen bei der Weinbereitung verzichtet. Der ganzheitliche, naturnahe Ansatz im Anbau findet seine logische Fortsetzung im Keller.“