Weinhaus Siener

Peter und Familie

Peter Siener – Seiteneinsteiger, Südpfälzer, 1.90 meter Mann mit Bart und gewinnendem Lachen im Gesicht. Peter ist ein Winzer mit eigenem Kopf und eigenen Regeln. Riesling wollte er machen, weil er Riesling so verdammt gern trinkt. Das schmeckt und merkt man. Peter macht seine Weine nicht so, wie man sie schon immer gemacht hat, er macht sie nicht so, wie Weinwisser ihm raten sie zu machen – Peter macht seine Wein so, wie sie Ihm am besten schmecken. Sein Gewissen spielt dabei ebenfalls eine grosse Rolle und deswegen setzt Peter im “Wingert” (a.k.a Rebberg, a.k.a Weingarten, a.k.a Weinberg) auf biologisch sinnvollen Pflanzenschutz, behandelt behutsam, nicht nach festem Plan. Mit seinem (physikalisch wie symbolischen) Dickkopf eckt Peter auch immer wieder an – sei es mit Leuten von der AOC, sei es mit dem Weinlabor  - sowas finden wir sympathisch hier im Haus und freuen uns darüber, die in Bern und Graubünden bereits bereits immer beliebter werdenden Tropfen auch hier in Zürich anbieten zu dürfen.